technology-hybrid-red

Hybrid-Technologie

technology-pulver-grey

Pulver-Technologie

technology-emulsion-grey

Emulsion-Technologie

Hybrid-Technologie

Einmalige Hybridtechnologie 3 in 1. Verfügt über eine Pulver- und eine Flüssigkeitstechnologie. Man kann auch einmalig fertige chemische Lösungen dosieren.

Mit einem Klick erlaubt sie die Technologie auszuwählen, die Sie bedienen möchten. Damit haben Sie den Vorteil, verschiedene Technologien in einem System zu nutzen.

Im Standard befinden sich: Kessel, Brenner, Heizungssystem, Osmosesystem und System zur Wasserenthärtung. Einblöckige Rahmen und Rohre aus Edelstahl.

Wie arbeitet das?

technology-money

 

Der Kunde kann zahlen mit
Geldmünzen, Spielmünzen,
Geldscheinen, Smart-Schlüssel,
Smart-Karte
  Programm auswählen   Auto waschen

 

An unseren Autowaschanlagen stellen wir unseren Kunden 4 Programme zur Auswahl:

  
Hauptwäsche

Während dieses Zyklus wird das Wasser, zusammen mit dem Firmenpulver CWTech, enthärtet und bis zu 60°C erhitzt (oder kalt). Sie hat eine neutrale Wirkung auf den Autolack. Die Mischung aus Wasser, den chemischen Mitteln, Temperatur und Druck von 90 Bar richtet man auf die Autofläche. Man erreicht einen ausgezeichneten Wascheffekt, bei dem der Dreck und Straßenbelag beseitigt werden.

  
Spülung

Nach dem Vorgang Nr. 1 waschen wir mit einem sauberen Wasser, mit dem Druck 90 Bar die chemischen Reste aus der Autooberfläche ab. In diesem Programm kann man kaltes Wasser auf warmes Wasser mit Temperatur bis zu 60°C umstellen.

  
Wachsanbringung

Das durchgefilterte, enthärtete und bis zu 60°C erhitzte (oder auch kaltes) Wasser wird mit Wachs – Glanz vermischt. Glanzwachs verteilt man regelmäßig auf die saubere Autofläche. So wird die Autokarosserie vor späteren Abschürfungen geschützt und gibt einen Effekt, der das Wasser anweist und vergibt einen Glanz auf der Autolackoberfläche.

  
Polimerisierung

Im entmaterialisierten Wasser, mit Hilfe von genauer Dosierung der Politur die Chemie schafft die Wasseroberfläche. Nach der Nutzung dieses Programms braucht man das Auto nicht zusätzlich abwischen. Trockene Flächen bleiben ohne Rückstände. Die Spülung mit einem demineralisiertem Wasser mit Wachszusatz gibt einen Glanzeffekt. Die Autofläche wird so von aggressiven Umwelteinflüssen beschützt.


  

Optional unsere Autowaschanlage kann mit einem fünften Programm haben für Vorwäsche für stark verschmutzte Elemente . Das Gemisch chemischer wird bei niedrigem Druck zugeführt wird.

 

 


 

bg-technology-stop-en

Die Tate „STOP“

Einmalige Betätigung der Taste schließt die Aktivität der Programme aus, aber damit wird das Zählen der Impulse nicht beendet.


technology-icon-1 Die Spülung ist nicht notwendig. technology-icon-3 Man braucht keine Bürste und keinen Schwamm.
Man braucht keine Chemieanwendung. Nach dem Spülen braucht man nicht abwischen
Der Kunde hat bei unseren Autowaschanlagen nur eine Wasserpistole und vier Knöpfe zu bedienen. Die Bedienung der Anlage fällt deswegen simpel aus. Der Wasserdruck 90 Bar genutzt zusammen mit einem breiten Wasserstrom aus der metallkeramischen Pistole versichert eine tägliche Autowäsche, wie Beseitigung von kleinem Schmutz, das nur minimalen Platz braucht. Die Drehlanze versichert einen bequemen Waschgang.